Wollen Sie eine Party in ihrem Bett? – Unser Test zu Elektrosex und Squirting zeigt Ihnen wie es geht

Die besten Tipps, um seine Sexpartnerin zum Squirting zu bringen

Das Squirting ist die weibliche Ejakulation, welche oft mit dem Orgasmus zusammenhängt, aber nicht direkt als Höhepunkt bezeichnet werden kann. Viele Frauen haben dieses besondere Abspritzen einer klaren Flüssigkeit selbst noch nie in ihrem Leben erlebt. Aus diesem Grund haben wir Tipps zur Ejakulation der Damen zusammengestellt, um es sowohl den Frauen an sich als auch den Männern leichter zu machen, die richtige Stelle bei der Stimulation zu finden, welche das Squirting auslöst. Mit etwas Übung ist es dann überhaupt kein Problem, seine Freundin immer öfter zum Erguss zu bringen.

Sexpartnerin zum Squirting zu bringen

Was jeder über das Squirting wissen sollte

Ein besonders wichtiger Punkt bei der weiblichen Ejakulation ist, dass es sich hierbei nicht um Urin handelt. Viele Menschen verbinden das Squirten dabei mit Wasserlassen, jedoch sind in Wirklichkeit nur maximal 2 Prozent Urin in der klaren Flüssigkeit enthalten. Weiterhin ist es noch wichtig zu wissen, dass jede Frau das Squirting erreichen kann. Hierfür ist nur die richtige Anregung notwendig. Viele Frauen sind sicherlich der Meinung, dass es bei Ihnen nicht klappen würde, einfach nur, weil sie es noch nie richtig probiert haben. Letztlich ist noch zu beachten, dass die meisten Damen das Squirten als befreiend und ein einzigartiges Ereignis bezeichnen, welches sich keine Frau entgehen lassen sollte.

elektrosex mystim

Elektrosex – Nur lustvolle Stimulation für SM-Fans oder doch ein Sextoy für jedermann?

Beim Sex geht es immer wieder darum neue Wege zu beschreiten, um sich noch intensiver mit seiner Libido auseinanderzusetzen. Ein kleiner Trend aus den Jahren 2017 und 2018 ist der Elektrosex. Hierbei geht es darum, Stromstöße für die Anregung zu verwenden. Mein Test und Erfahrungen zeigen, dass diese Art der Genitalstimulation immer beliebter wird. Für die weibliche Vagina kommen dabei meist Dildos zum Einsatz, welche den Strom abgeben. Bei Männern werden hingegen spezielle Penisringe verwendet. Die Anregung ist dabei so stark, dass diese zum Orgasmus führen kann.

elektrosex kaufen

Was sollte beim Elektrosex beachtet werden?

Es ist auf jeden Fall zu beachten, dass Anfänger diese Art von Sex nicht übertreiben sollten. Folglich ist es sinnvoll, sich für Artikel zu entscheiden, bei denen die Stromintensität einfach variiert werden kann. Weiterhin sollten die Elektrosexspielzeuge folgende Eigenschaften aufweisen:

  • Hohe Sicherheit
  • Leichte Anwendung
  • Schnell zu reinigen
  • Fairer Kaufpreis

Die nötigen Informationen erhalten die Kunden bei der Auswahl der ganzen Spielzeuge im Internet oder auch im Fachgeschäft. Weiterhin ist noch zu beachten, dass die Verwendung von dem Elektrosex vor allem am Anfang nicht übermäßig oft oder lange genutzt werden sollte. Kleine Stromstöße reichen hierbei meist schon aus.

Fazit – Neue Praktiken beim Sex mit dem Squirting und Elektrosexspielzeuge

Beim Thema Sex, gibt es viele unterschiedliche Geschmäcker und Wünsche, die es zu erfüllen gilt. Hinzu kommt, dass Damen und Herren meist eine unterschiedliche Art der Anregung bevorzugen. Das Squirting als auch der Elektrosex sind dabei hochwertige Möglichkeiten, um sein Liebesleben interessanter und auch intensiver zu gestalten. Aus diesem Grund kann als Fazit angegeben werden, dass es sich sicherlich für jedes Paar anbietet, diese beiden Arten der Stimulation einmal selbst auszuprobieren, ob man es dann mag oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden.

  1. https://www.fem.com/liebe-lust/o-shot-leichter-zum-orgasmus-mit-eigenblutinjektion
  2. https://www.huffingtonpost.de/entry/hohepunkt-ohne-beruhrt-zu-werden-mann-beschreibt-ungewohnlichen-orgasmus_de_5bab4333e4b0f143d10e94a4